Alle Verse seit Juni 2017

Hier sind alle „Bibelverse der Woche“ seit Beginn der Ziehung im Juni 2017 gelistet. Betrachtungen dazu gibt es in den Beiträgen für die Verse seit Januar 2018. Sie finden den Beitrag zu einem Vers am einfachsten, indem Sie im Suchfeld für Freitext die Kalenderwoche in folgendem Format eingeben: WW/JJJJ, ohne führende Nullen. Alternativ führt auch die Auswahl im Feld „Buch der Bibel“ oder die Datumssuche schnell zum Ziel.

Kalender-WocheDatumVersText Lutherbibel 1912
48/202126.11.2021Lev 14,33Und der HErr redete mit Mose und Aaron und sprach:…
47/202119.11.2021Jer 30,5So spricht der HErr: Wir hören ein Geschrei des Schreckens; es ist eitel Furcht da und kein Friede.
46/202112.11.2021Jer 22,28Wie ein elender, verachteter, verstoßener Mann ist doch Chonja! ein unwertes Gefäß! Ach wie ist er doch samt seinem Samen so vertrieben und in ein unbekanntes Land geworfen!
45/202108.11.2021Spr 19,18Züchtige deinen Sohn, solange Hoffnung da ist; aber lass deine Seele nicht bewegt werden, ihn zu töten.
44/202129.10.20211.Ch 7,11Die waren alle Kinder Jediaels, Häupter ihrer Vaterhäuser, gewaltige Männer, siebzehntausend zweihundert, die ins Heer auszogen, zu streiten.
43/202122. 10.20211.Chr 29,5…daß golden werde, was golden, silbern, was silbern sein soll, und zu allerlei Werk durch die Hand der Werkmeister. Und wer ist nun willig, seine Hand heute dem HErrn zu füllen?
42/202115.10.2021Gen 37,25Und setzten sich nieder, zu essen. Indes hoben sie ihre Augen auf und sahen einen Haufen Ismaeliter kommen von Gilead mit ihren Kamelen; die trugen Würze, Balsam und Myrrhe und zogen hinab nach Ägypten.
41/202108.10.2021Phi 4,4Freuet euch in dem Herrn allewege! Und abermals sage ich: Freuet euch!
40/202101.10.2021Ps 36,8Wie teuer ist deine Güte, Gott, daß Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
39/202124.09.2021Luk 6,32Und so ihr liebet, die euch lieben, was für Dank habt ihr davon? Denn die Sünder lieben auch ihre Liebhaber
38/202117.09.2021Ps 59,4Denn siehe, HErr, sie lauern auf meine Seele; die Starken sammeln sich wider mich ohne meine Schuld und Missetat.
37/202110.09.20211.Sam 12,3Siehe, hier bin ich; antwortet wider mich vor dem HErrn und seinem Gesalbten, ob ich jemandes Ochsen oder Esel genommen habe? ob ich jemand habe Gewalt oder Unrecht getan? ob ich von jemandes Hand ein Geschenk genommen habe und mir die Augen blenden lassen? so will ich’s euch wiedergeben.
36/202103.09.2021Gen 17,20Dazu um Ismael habe ich dich auch erhört. Siehe, ich habe ihn gesegnet und will ihn fruchtbar machen und mehren gar sehr. Zwölf Fürsten wird er zeugen, und ich will ihn zum großen Volk machen.
35/202127.08.2021Num 21,34Und der HErr sprach zu Mose: Fürchte dich nicht vor ihm; denn ich habe ihn in deine Hand gegeben mit Land und Leuten, und du sollst mit ihm tun, wie du mit Sihon, dem König der Amoriter, getan hast, der zu Hesbon wohnte.
34/202120.08.2021Luk 12,13Es sprach aber einer aus dem Volk zu ihm: Meister, sage meinem Bruder, dass er mit mir das Erbe teile.
33/202113.08.2021Luk 7,7..darum habe ich auch mich selbst nicht würdig geachtet, dass ich zu dir käme; sondern sprich ein Wort, so wird mein Knecht gesund.
32/202106.08.2021Jes 1,9Wenn uns der HErr Zebaoth nicht ein weniges ließe übrigbleiben, so wären wir wie Sodom und gleich wie Gomorra.
31/202130.07.2021Neh 8,4Und Esra, der Schriftgelehrte, stand auf einem hölzernen, hohen Stuhl, den sie gemacht hatten, zu predigen, und standen neben ihm Matthithja, Sema, Anaja, Uria, Hilkia und Maaseja, zu seiner Rechten, aber zu seiner Linken Pedaja, Misael, Malchia, Hasum, Hasbaddana, Sacharja und Mesullam.
30/202124.07.2021Num 5,14…und der Eifergeist entzündet ihn, dass er um sein Weib eifert, sie sei unrein oder nicht unrein,…
29/202115.07.2021Heb 10,20..welchen er uns bereitet hat zum neuen und lebendigen Wege durch den Vorhang, das ist durch sein Fleisch,…
28/202109.07.2021Ruth 4,8Dies ist das Geschlecht des Perez: Perez zeugte Hezron;…
27/202102.07.20211 Chr 18,2Auch schlug er die Moabiter, dass die Moabiter David untertänig wurden und Geschenke brachten.
26/2021
25.06.2021
Off 5,14Und die vier Tiere sprachen: Amen! Und die vierundzwanzig Ältesten fielen nieder und beteten an den, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit.
25/202118.06.2021Ps 97,6Die Himmel verkündigen seine Gerechtigkeit, und alle Völker sehen seine Ehre.
24(202111.06.21Ex 34,31Da rief sie Mose; und sie wandten sich zu ihm, Aaron und alle Obersten der Gemeinde; und er redete mit ihnen.
23/202104.06.21Hes 36,29Ich will euch von aller Unreinigkeit losmachen und will dem Korn rufen und will es mehren und will euch keine Teuerung kommen lassen.
22/202128.05.21Ri 11,31..was zu meiner Haustür heraus mir entgegengeht, wenn ich mit Frieden wiederkomme von den Kindern Ammon, das soll des HErrn sein, und ich will’s zum Brandopfer opfern.
21/202121.05.21Gen 43,22…haben auch anderes Geld mit uns hergebracht, Speise zu kaufen; wir wissen aber nicht, wer uns unser Geld in unsre Säcke gesteckt hat.
20/202115.05.212 Chr 34,32Und er ließ in den Bund treten alle, die zu Jerusalem und in Benjamin vorhanden waren. Und die Einwohner zu Jerusalem taten nach dem Bund Gottes, des Gottes ihrer Väter.
19/202107.05.21Ex 21,28Wenn ein Ochse einen Mann oder ein Weib stößt, dass sie sterben, so soll man den Ochsen steinigen und sein Fleisch nicht essen; so ist der Herr des Ochsen unschuldig.
18/202129.04.21Ps 34,22Den Gottlosen wird das Unglück töten; und die den Gerechten hassen, werden Schuld haben.
17/202124.04.21Jes 19,18Zu der Zeit werden fünf Städte in Ägyptenland reden nach der Sprache Kanaans und schwören bei dem HErrn Zebaoth. Eine wird heißen Ir-Heres.
16/202116.04.211.Ko 14,13Darum, welcher mit Zungen redet, der bete also, dass er’s auch auslege.
15/202109.04.21Gen 31,43Laban antwortete und sprach zu Jakob: Die Töchter sind meine Töchter, und die Kinder sind meine Kinder, und die Herden sind meine Herden, und alles, was du siehst, ist mein. Was kann ich meinen Töchtern heute oder ihren Kindern tun, die sie geboren haben?
14/202102.04.212.Kö 17,32Und weil sie den HErrn auch fürchteten, machten sie sich Priester auf den Höhen aus allem Volk unter ihnen; die opferten für sie in den Häusern auf den Höhen.
13/202126.03.21Jer 3,22So kehret nun wieder, ihr abtrünnigen Kinder, so will ich euch heilen von eurem Ungehorsam. Siehe wir kommen zu dir; denn du bist der HErr, unser Gott.
12/202119.03.21Mat 10,16Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe; darum seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.
11/202112.03.21Off 19,12Seine Augen sind wie eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt viele Kronen; und er hatte einen Namen geschrieben, den niemand wusste denn er selbst.
10/202105.03.212 Chr 32,21Und der HErr sandte einen Engel, der vertilgte alle Gewaltigen des Heeres und Fürsten und Obersten im Lager des Königs von Assyrien, dass er mit Schanden wieder in sein Land zog. Und da er in seines Gottes Haus ging, fällten ihn daselbst durchs Schwert, die von seinem eigenen Leib gekommen waren.
09/202126.02.21Hes 24,2Du Menschenkind, schreib diesen Tag an, ja, eben diesen Tag; denn der König zu Babel hat sich eben an diesem Tage wider Jerusalem gelagert.
08/202119.02.211 Kö 14,3Und er tat, was dem HErrn wohl gefiel, doch nicht wie sein Vater David; sondern wie sein Vater Joas tat er auch.
07/202112.02.211 Joh 2,15Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist. So jemand die Welt liebhat, in dem ist nicht die Liebe des Vaters.
06/202105.02.21Spr 22,6Wie man einen Knaben gewöhnt, so lässt er nicht davon, wenn er alt wird.
05/202129.01.21Gen 19,4Aber ehe sie sich legten, kamen die Leute der Stadt Sodom und umgaben das ganze Haus, jung und alt, das ganze Volk aus allen Enden,…
04/202122.01.21Joh 3,36Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben. Wer dem Sohn nicht glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt über ihm.
03/202115.01.21Joh 3,21Wer aber die Wahrheit tut, der kommt an das Licht, daß seine Werke offenbar werden; denn sie sind in Gott getan.
02/202108.01.21Ps 33,8Alle Welt fürchte den Herrn; und vor ihm scheue sich alles, was auf dem Erdboden wohnt.
01/202101.01.21Mat 23,13Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, lasst ihr nicht hineingehen.
53/202025.12.20Dtn 5,4Er hat von Angesicht zu Angesicht mit euch aus dem Feuer auf dem Berge geredet.
52/202018.12.20Gen 16,4Und er ging zu Hagar, die ward schwanger. Als sie nun sah, dass sie schwanger war, achtete sie ihre Frau gering gegen sich.
51/202011.12.20Jos 19,5Ziklag, Beth-Markaboth, Hazar-Susa,
50/202004.12.20Spr 3,15Sie ist edler denn Perlen; und alles, was du wünschen magst, ist ihr nicht zu vergleichen.
49/202027.11.20Num 10,24und Abidan, der Sohn des Gideoni, über das Heer des Stammes der Kinder Benjamin.
48/202021.11.20Lev 23,32Es ist euer großer Sabbat, dass ihr eure Leiber kasteiet. Am neunten Tage des Monats zu Abend sollt ihr diesen Sabbat halten, von Abend an bis wieder zu Abend.
47/202014.11.20Ex 38,22Bezaleel, der Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamme Juda, machte alles, wie der HErr dem Mose geboten hatte,
46/202007.11.20Gen 26,14dass er viel Gut hatte an kleinem und großem Vieh und ein großes Gesinde. Darum beneideten ihn die Philister
45/202031.10.20Ps 71,17Gott, du hast mich von Jugend auf gelehrt, und bis hierher verkündige ich deine Wunder.
44/202023.10.20Pred 3,5Stein zerstreuen und Steine sammeln, herzen und ferne sein von Herzen,
43/202016.10.20Jos 12,7Dies sind die Könige des Landes, die Josua schlug und die Kinder Israel, diesseit des Jordans gegen Abend, von Baal-Gad an auf der Ebene beim Berge Libanon bis an das kahle Gebirge, das aufsteigt gen Seir (und Josua gab das Land den Stämmen Israels einzunehmen, einem jeglichen sein Teil,
42/202010.10.20Hew 36,31Alsdann werdet ihr an euer böses Wesen gedenken und an euer Tun, das nicht gut war, und wird euch eure Sünde und Abgötterei gereuen.
41/202003.10.20Ex 22,18Wer bei einem Vieh liegt, der soll des Todes sterben.
40/202026.09.20Röm 8,4auf dass die Gerechtigkeit, vom Gesetz erfordert, in uns erfüllt würde, die wir nun nicht nach dem Fleische wandeln, sondern nach dem Geist.
39/202019.09.20Spr 31,19Sie streckt ihre Hand nach dem Rocken, und ihre Finger fassen die Spindel.
38/202012.09.20Neh 4,1Da aber Saneballat und Tobia und die Araber und Ammoniter und Asdoditer hörten, dass die Mauern zu Jerusalem zugemacht wurden und dass sie die Lücken hatten angefangen zu verschließen, wurden sie sehr zornig
37/202006.09.20Ps 76,6Die Stolzen müssen beraubt werden und entschlafen, und alle Krieger müssen die Hand lassen sinken.
36/202028.08.20Hes 18,7der niemand beschädigt, der dem Schuldner sein Pfand wiedergibt, der niemand etwas mit Gewalt nimmt, der dem Hungrigen sein Brot mitteilt und den Nackten kleidet,
35/202021.08.20Hes 38,18Und es wird geschehen zu der Zeit, wann Gog kommen wird über das Land Israel, spricht der Herr HErr, wird heraufziehen mein Zorn in meinem Grimm.
34/202016.08.20Phi 4,5Eure Lindigkeit lasset kund sein allen Menschen! der Herr ist nahe!
33/202009.08.201 Sa 18,10Des andern Tages geriet der böse Geist von Gott über Saul, und er raste daheim in seinem Hause; David aber spielte auf den Saiten mit seiner Hand, wie er täglich pflegte. Und Saul hatte einen Spieß in der Hand
32/202002.08.20Jer 42,9und sprach zu ihnen: So spricht der HErr, der Gott Israels, zu dem ihr mich gesandt habt, dass ich euer Gebet vor ihn sollte bringen:
31/202026.07.201 Kor 7,39Ein Weib ist gebunden durch das Gesetz, solange ihr Mann lebt; so aber ihr Mann entschläft, ist sie frei, zu heiraten, wen sie will, nur, dass es im Herrn geschehe.
30/202019.07.20Esr 6,4und drei Reihen von behauenen Steinen und eine Reihe von Holz; und die Kosten sollen vom Hause des Königs gegeben werden;
29/202012.07.20Gen 2,19Denn als Gott der HErr gemacht hatte von der Erde allerlei Tiere auf dem Felde und allerlei Vögel unter dem Himmel, brachte er sie zu dem Menschen, dass er sähe, wie er sie nennte; denn wie der Mensch allerlei lebendige Tiere nennen würde, so sollten sie heißen.
28/202005.07.20Jer 52,21Der zwei Säulen aber war eine jegliche achtzehn Ellen hoch, und eine Schnur, zwölf Ellen lang, reichte um sie her, und war eine jegliche vier Finger dick und inwendig hohl;
27/202028.06.201 Kö 8,56Gelobet sei der HErr, der seinem Volk Israel Ruhe gegeben hat, wie er geredet hat. Es ist nicht eins dahingefallen aus allen seinen guten Worten, die er geredet hat durch seinen Knecht Mose.
26/202021.06.201 Kö 7,18Und machte an jeglichem Knauf zwei Reihen Granatäpfel umher an dem Gitterwerk, womit der Knauf bedeckt ward.
25/202007.06.201 Kö 6,32und ließ Schnitzwerk darauf machen von Cherubim, Palmen und Blumenwerk und überzog sie mit goldenen Blechen.
24/202031.05.20Joh 15,5Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viele Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts tun.
23/202024.05.20Esr 7,5des Sohnes Abisuas, des Sohnes Pinehas, des Sohnes Eleasars, des Sohnes Aarons, des obersten Priesters.
22/202017.05.20Hiob 6,10So hätte ich nun Trost, und wollte bitten in meiner Krankheit, dass er nur nicht schonte, habe ich doch nicht verleugnet die Reden des Heiligen.
21/202010.05.20Mk 14,11Da sie das hörten, wurden sie froh und verhießen, ihm Geld zu geben. Und er suchte, wie er ihn füglich verriete.
20/202003.05.20Esr 2,63Und der Landpfleger sprach zu ihnen, sie sollten nicht essen vom Hochheiligen, bis ein Priester aufstände mit dem Licht und Recht.
19/202026.04.201 Kor 1,20Wo sind die Klugen? Wo sind die Schriftgelehrten? Wo sind die Weltweisen? Hat nicht Gott die Weisheit dieser Welt zur Torheit gemacht?
18/202019.04.201.Chr 4,19Die Kinder des Weibes Hodijas, der Schwester Nahams, waren: der Vater Kegilas, der Garmiter, und Esthemoa, der Maachathiter.
17/202011.04.20Luk 1,32Der wird groß sein und ein Sohn des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den Stuhl seines Vaters David geben;
16/202006.04.20Jer 37,10Und wenn ihr schon schlüget das ganze Heer der Chaldäer, so wider euch streiten, und blieben ihrer etliche verwundet übrig, so würden sie doch, ein jeglicher in seinem Gezelt, sich aufmachen und diese Stadt mit Feuer verbrennen.
15/202030.03.20Ps 104,35Der Sünder müsse ein Ende werden auf Erden, und die Gottlosen nicht mehr sein. Lobe den HErrn, meine Seele! Halleluja!
14/202023.03.20Luk 5,15Es kam aber die Sage von ihm immer weiter aus, und kam viel Volks zusammen, dass sie ihn hörten und durch ihn gesund würden von ihren Krankheiten.
13/202016.03.20Offb 19,10Und ich fiel vor ihn zu seinen Füßen, ihn anzubeten. Und er sprach zu mir: Siehe zu, tu es nicht! Ich bin dein Mitknecht und deiner Brüder, die das Zeugnis Jesu haben. Bete Gott an! (Das Zeugnis aber Jesu ist der Geist der Weissagung.)
12/202009.03.20Hiob 32,12und ich habe achtgehabt auf euch. Aber siehe, da ist keiner unter euch, der Hiob zurechtweise oder seiner Rede antworte.
11/202002.03.20Hiob 38,21Du weißt es ja; denn zu der Zeit wurdest du geboren, und deiner Tage sind viel.
10/202024.02.20Röm 15,10Und abermals spricht er: „Freut euch, ihr Heiden, mit seinem Volk!”
9/202017.02.20Kol 4,5Wandelt weise gegen die, die draußen sind, und kauft die Zeit aus.
8/202010.02.20Esr 7,8Und er kam gen Jerusalem im fünften Monat, nämlich des siebenten Jahres des Königs.
7/202003.02.20Apg 27,23Denn diese Nacht ist bei mir gestanden der Engel Gottes, des ich bin und dem ich diene,
6/202027.01.20Lev 10,6Da sprach Mose zu Aaron und seinen Söhnen Eleasar und Ithamar: Ihr sollt eure Häupter nicht entblößen noch eure Kleider zerreißen, dass ihr nicht sterbet und der Zorn über die ganze Gemeinde komme. Lasst eure Brüder, das ganze Haus Israel, weinen über diesen Brand, den der HErr getan hat.
5/202020.01.202.Sa 17,6Und da Husai hinein zu Absalom kam, sprach Absalom zu ihm: Solches hat Ahithophel geredet; sage du, sollen wir’s tun oder nicht?
4/202012.01.20Gen 41,13Und wie er uns deutete, so ist’s ergangen; denn ich bin wieder in mein Amt gesetzt, und jener ist gehenkt.
3/202005.01.20Ri 1,27Und Manasse vertrieb nicht Beth-Sean mit den zugehörigen Orten noch Thaanach mit den zugehörigen Orten noch die Einwohner zu Dor mit den zugehörigen Orten noch die Einwohner zu Jibleam mit den zugehörigen Orten noch die Einwohner zu Megiddo mit den zugehörigen Orten; und die Kanaaniter blieben wohnen im Land.
2/202030.12.19Luk 15,10Also auch, sage ich euch, wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.
1/202023.12.192 Chr 4,17In der Gegend des Jordans ließ sie der König gießen in dicker Erde, zwischen Sukkoth und Zaredatha.
52/201916.12.192 Tit 2,24Ein Knecht aber des Herrn soll nicht zänkisch sein, sondern freundlich gegen jedermann, lehrhaft, der die Bösen tragen kann
51/201909.12.19Hebr 11,16Nun aber begehren sie eines bessern, nämlich eines himmlischen. Darum schämt sich Gott ihrer nicht, zu heißen ihr Gott; denn er hat ihnen eine Stadt zubereitet.
50/201902.12.19Hes 28,17Und weil sich dein Herz erhebt, dass du so schön bist, und hast dich deine Klugheit lassen betrügen in deiner Pracht, darum will ich dich zu Boden stürzen und ein Schauspiel aus dir machen vor den Königen.
49/201925.11.19Jes 21,13Dies ist die Last über Arabien: ihr werdet im Walde in Arabien herbergen, ihr Reisezüge der Dedaniter.
48/201918.11.19Lev 19,9Wenn du dein Land einerntest, sollst du nicht alles bis an die Enden umher abschneiden, auch nicht alles genau aufsammeln.
47/201911.11.19Dtn 12,10Ihr werdet aber über den Jordan gehen und in dem Lande wohnen, das euch der HErr, euer Gott, wird zum Erbe austeilen, und er wird euch Ruhe geben von allen euren Feinden um euch her, und ihr werdet sicher wohnen.
46/201904.11.19Ps 18,47Der HErr lebt, und gelobt sei mein Hort; und erhoben werde der Gott meines Heils,
45/201928.10.19Luk 4,17Da ward ihm das Buch des Propheten Jesaja gereicht. Und da er das Buch auftat, fand er den Ort, da geschrieben steht:
44/201921.10.19Ex 8,27Und der HErr tat, wie Mose gesagt hatte, und schaffte das Ungeziefer weg von Pharao, von seinen Knechten und von seinem Volk, dass nicht eines übrigblieb.
43/201914.10.19Lev 14,20und soll es auf dem Altar opfern samt dem Speisopfer und ihn versöhnen, so ist er rein.
42/201907.10.19Hes 20,7und sprach zu ihnen: Ein jeglicher werfe weg die Greuel vor seinen Augen, und verunreinigt euch nicht an den Götzen Ägyptens! denn ich bin der HErr, euer Gott.
41/201930.09.19Jer 22,7Denn ich habe den Verderber über dich bestellt, einen jeglichen mit seinen Waffen; die sollen deine auserwählten Zedern umhauen und ins Feuer werfen.
40/201923.09.19Gen 18,28Es möchten vielleicht fünf weniger denn fünfzig Gerechte darin sein; wolltest du denn die ganze Stadt verderben um der fünf willen? Er sprach: Finde ich darin fünfundvierzig, so will ich sie nicht verderben.
39/201916.09.19Jer 40,8kamen sie zu Gedalja gen Mizpa, nämlich Ismael, der Sohn Nethanjas, Johanan und Jonathan, die Söhne Kareahs, und Seraja, der Sohn Thanhumeths, und die Söhne Ephais von Netopha und Jesanja, der Sohn eines Maachathiters, samt ihren Männern.
38/201908.09.19Pred 10,7Ich sah Knechte auf Rossen, und Fürsten zu Fuß gehen wie Knechte.
37/201902.09.19Pred 7,25Ich kehrte mein Herz, zu erfahren und erforschen und zu suchen Weisheit und Kunst, zu erfahren der Gottlosen Torheit und Irrtum der Tollen,
36/201926.08.19Joh 12,18Darum ging ihm auch das Volk entgegen, da sie hörten, er hätte solches Zeichen getan.
35/201919.08.191.Sa 18,23Und die Knechte Sauls redeten solche Worte vor den Ohren Davids. David aber sprach: Dünkt euch das ein Geringes, des Königs Eidam zu sein? Ich aber bin ein armer, geringer Mann.
34/201912.08.19Jes 38,12Zu der Zeit ward Hiskia todkrank. Und der Prophet Jesaja, der Sohn des Amoz, kam zu ihm und sprach zu ihm: So spricht der HErr: Bestelle dein Haus; denn du wirst sterben und nicht lebendig bleiben!
33/201905.08.19Gen 14,13Da kam einer, der entronnen war, und sagte es Abram an, dem Ausländer, der da wohnte im Hain Mamres, des Amoriters, welcher ein Bruder war Eskols und Aners. Diese waren mit Abram im Bunde.
32/201929.07.19Luk 8,44die trat hinzu von hinten und rührte seines Kleides Saum an; und alsobald stand ihr der Blutgang.
31/201922.07.19Spr 27,12Ein Kluger sieht das Unglück und verbirgt sich; aber die Unverständigen gehen hindurch und leiden Schaden.
30/201915.07.19Mat 7,1Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet.
29/201908.07.191 Sa 5,9Da sie aber dieselbe dahin getragen hatten, ward durch die Hand des HErrn in der Stadt ein sehr großer Schrecken, und er schlug die Leute in der Stadt, beide, klein und groß, also dass an ihnen Beulen ausbrachen.
28/201901.07.19Ps 141,7Unsre Gebeine sind zerstreut bis zur Hölle, wie wenn einer das Land pflügt und zerwühlt.
27/201924.06.19Jer 23,12Darum ist ihr Weg wie ein glatter Weg im Finstern, darauf sie gleiten und fallen; denn ich will Unglück über sie kommen lassen, das Jahr ihrer Heimsuchung, spricht der HErr.
26/201917.06.19Ps 9,4dass du meine Feinde hinter sich getrieben hast; sie sind gefallen und umgekommen vor dir.
25/201914.06.191.Sa 16,5Er sprach: Ja, ich bin gekommen, dem HErrn zu opfern; heiligt euch und kommt zu mir zum Opfer. Und er heiligte Isai und seine Söhne und lud sie zum Opfer.
24/201910.06.19Joh 12,32Und ich, wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich sie alle zu mir ziehen.
23/201903.06.19Ps 97,10Die ihr den HErrn liebet, hasset das Arge! Der HErr bewahrt die Seelen seiner Heiligen; von der Gottlosen Hand wird er sie erretten.
22/201927.05.19Est 3,13Und die Briefe wurden gesandt durch die Läufer in alle Länder des Königs, zu vertilgen, zu erwürgen und umzubringen alle Juden, jung und alt, Kinder und Weiber, auf einen Tag, nämlich auf den dreizehnten Tag des zwölften Monats, das ist der Monat Adar, und ihr Gut zu rauben.
21/201920.05.19Gal 6,1Liebe Brüder, so ein Mensch etwa von einem Fehler übereilt würde, so helfet ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist ihr, die ihr geistlich seid; und sieh auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest.
20/201913.05.19Apg 21,12Als wir aber solches hörten, baten wir und die desselben Ortes waren, dass er nicht hinauf gen Jerusalem zöge.
19/201906.05.19Num 31,26Nimm die Summe des Raubes der Gefangenen, an Menschen und an Vieh, du und Eleasar, der Priester, und die obersten Väter der Gemeinde;
18/201929.04.191 Kö 12,33und opferte auf dem Altar, den er gemacht hatte zu Beth-El, am fünfzehnten Tage des achten Monats, welchen er aus seinem Herzen erdacht hatte, und machte den Kindern Israel ein Fest und opferte auf dem Altar und räucherte.
17/201922.04.19Num 10,2Mache dir zwei Drommeten von getriebenem Silber, dass du sie brauchst, die Gemeinde zu berufen und wenn das Heer aufbrechen soll.
16/201915.04.19Spr 23,16und meine Nieren sind froh, wenn deine Lippen reden, was recht ist.
15/201908.04.19Hiob 39,23wenngleich über ihm klingt der Köcher und glänzen beide, Spieß und Lanze.
14/201901.04.19Jer 48,14Wie dürft ihr sagen: Wir sind die Helden und die rechten Kriegsleute?
13/201925.03.19Ps 38,3Denn deine Pfeile stecken in mir, und deine Hand drückt mich.
12/201918.03.19Gen 43,33Und man setzte sie ihm gegenüber, den Erstgeborenen nach seiner Erstgeburt und den Jüngsten nach seiner Jugend. Des verwunderten sie sich untereinander.
11/201911.03.19Jer 26,13So bessert nun euer Wesen und Wandel und gehorcht der Stimme des HErrn, eures Gottes, so wird den HErrn auch gereuen das Übel, das er wider euch geredet hat.
10/201904.03.19Röm 11,32Denn Gott hat alle beschlossen unter den Unglauben, auf dass er sich aller erbarme.
9/201925.02.19Jes 38,12Meine Zeit ist dahin und von mir weggetan wie eines Hirten Hütte. Ich reiße mein Leben ab wie ein Weber; er bricht mich ab wie einen dünnen Faden; du machst’s mit mir ein Ende den Tag vor Abend.
8/201918.02.19Gen 14,18Aber Melchisedek, der König von Salem, trug Brot und Wein hervor. Und er war ein Priester Gottes des Höchsten.
7/201911.02.19Hes 29,13Doch so spricht der Herr HErr: Wenn die vierzig Jahre aus sein werden, will ich die Ägypter wieder sammeln aus den Völkern, darunter sie zerstreut sollen werden,
6/201904.02.19Ex 23,21Darum hüte dich vor seinem Angesicht und gehorche seiner Stimme und erbittere ihn nicht; denn er wird euer Übertreten nicht vergeben, und mein Name ist in ihm.
5/201928.01.19Offb 7,1Und darnach sah ich vier Engel stehen auf den vier Ecken der Erde, die hielten die vier Winde der Erde, auf dass kein Wind über die Erde bliese noch über das Meer noch über irgend einen Baum.
4/201921.01.19Ps 28,6Gelobt sei der HErr; denn er hat erhört die Stimme meines Flehens.
3/201914.01.19Apg 7,20Zu der Zeit war Moses geboren, und war ein feines Kind vor Gott und ward drei Monate ernährt in seines Vaters Hause.
2/201907.01.191 Chr 18,14Also regierte David über das ganze Israel und handhabte Gericht und Gerechtigkeit allem seinem Volk.
1/201928.12.18Mar 16,18Schlangen vertreiben; und so sie etwas Tödliches trinken, wird’s ihnen nicht schaden; auf die Kranken werden sie die Hände legen, so wird es besser mit ihnen werden.
52/201821.12.18Jes 50,10Wer ist unter euch, der den HErrn fürchtet, der seines Knechtes Stimme gehorche? Der im Finstern wandelt und scheint ihm kein Licht, der hoffe auf den HErrn und verlasse sich auf seinen Gott.
51/201814.12.18Num 5,1Und der HErr redete mit Mose und sprach:
50/201807.12.18Jos 19,38Jereon, Migdal-El, Horem, Beth-Anath, Beth-Semes. Neunzehn Städte und ihre Dörfer.
49/201803.12.182 Ti 4,17Der Herr aber stand mir bei und stärkte mich, auf dass durch mich die Predigt bestätigt würde und alle Heiden sie hörten; und ich ward erlöst von des Löwen Rachen.
48/201826.11.18Mar 6,44Und die da gegessen hatten, waren fünftausend Mann.
47/201819.11.18Lev 22,28Es sei ein Ochs oder Schaf, so soll man’s nicht mit seinem Jungen auf einen Tag schlachten.
46/201812.11.18Psa 1,2sondern hat Lust zum Gesetz des HErrn und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht!
45/201805.11.18Hiob 4,4deine Rede hat die Gefallenen aufgerichtet, und die bebenden Kniee hast du gekräftigt.
44/201829.10.18Jer 48,36Darum seufzt mein Herz über Moab wie Flöten, und über die Leute zu Kir-Heres seufzt mein Herz wie Flöten; denn das Gut, das sie gesammelt, ist zu Grunde gegangen.
43/201822.10.18Lev 6,5Das Feuer auf dem Altar soll brennen und nimmer verlöschen; der Priester soll alle Morgen Holz darauf anzünden und obendarauf das Brandopfer zurichten und das Fett der Dankopfer darauf anzünden.
42/201815.10.181 Kor 6,20Denn ihr seid teuer erkauft; darum so preist Gott an eurem Leibe und in eurem Geiste, welche sind Gottes.
41/201808.10.18Ex 22,22Wirst du sie bedrängen, so werden sie zu mir schreien, und ich werde ihr Schreien erhören;
40/201801.10.18Num 14,11Und der HErr sprach zu Mose: Wie lange lästert mich dies Volk? und wie lange wollen sie nicht an mich glauben durch allerlei Zeichen, die ich unter ihnen getan habe?
39/201824.09.18Dtn 34,2und das ganze Naphthali und das Land Ephraim und Manasse und das ganze Land Juda bis an das Meer gegen Abend
38/201817.09.18Esr 4,18der Brief, den ihr uns zugeschickt habt, ist deutlich vor mir gelesen.
37/201810.09.18Num 17,27Und die Kinder Israel sprachen zu Mose: Siehe, wir verderben und kommen um; wir werden alle vertilgt und kommen um.
36/201803.09.18Gen 44,12Und er suchte und hob am Ältesten an bis auf den Jüngsten; da fand sich der Becher in Benjamins Sack.
35/201827.08.18Dan 6,1Und Darius aus Medien nahm das Reich ein, da er zweiundsechzig Jahre alt war.
34/201820.08.18Lev 23,43dass eure Nachkommen wissen, wie ich die Kinder Israel habe lassen in Hütten wohnen, da ich sie aus Ägyptenland führte. Ich bin der HErr, euer Gott.
33/201813.08.18Ri 6,31Joas aber sprach zu allen, die bei ihm standen: Wollt ihr um Baal hadern? Wollt ihr ihm helfen? Wer um ihn hadert, der soll dieses Morgens sterben. Ist er Gott, so rechte er um sich selbst, dass sein Altar zerbrochen ist.
32/201806.08.18Spr 26,7Wie einem Krüppel das Tanzen, also steht den Narren an, von Weisheit zu reden.
31/201830.07.18Dan 3,26Und Nebukadnezar trat hinzu vor das Loch des glühenden Ofens und sprach: Sadrach, Mesach, Abed-Nego, ihr Knechte Gottes des Höchsten, geht heraus und kommt her! Da gingen Sadrach, Mesach und Abed-Nego heraus aus dem Feuer.
30/201825.07.18Apg 20,5Diese gingen voran und harrten unser zu Troas.
29/201823.07.18Est 1,18Und man setzte niemand, was er trinken sollte; denn der König hatte allen Vorstehern befohlen, dass ein jeglicher sollte tun, wie es ihm wohl gefiel.
28/201816.07.18Röm 15,27Sie haben’s willig getan, und sind auch ihre Schuldner. Denn so die Heiden sind ihrer geistlichen Güter teilhaftig geworden, ist’s billig, dass sie ihnen auch in leiblichen Gütern Dienst beweisen.
27/201809.07.18Phi 4,16Denn auch gen Thessalonich sandtet ihr zu meiner Notdurft einmal und darnach noch einmal.
26/201802.07.18Gen 31,42Wo nicht der Gott meines Vaters, der Gott Abrahams und die Furcht Isaaks, auf meiner Seite gewesen wäre, du hättest mich leer lassen ziehen. Aber Gott hat mein Elend und meine Mühe angesehen und hat dich gestern gestraft.
25/201818.06.18Offb 19,7Lasset uns freuen und fröhlich sein und ihm die Ehre geben! denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und sein Weib hat sich bereitet.
24/201811.06.18Jos 3,4Doch dass zwischen euch und ihr Raum sei bei zweitausend Ellen. Ihr sollt nicht zu ihr nahen, auf dass ihr wisset, auf welchem Weg ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg bisher nicht gegangen.
23/201804.06.18Num 36,6Das ist’s, was der HErr gebietet den Töchtern Zelophehads und spricht: Lass sie freien, wie es ihnen gefällt; allein dass sie freien unter dem Geschlecht des Stammes ihres Vaters,
22/201828.05.18Mat 1,2Abraham zeugte Isaak. Isaak zeugte Jakob. Jakob zeugte Juda und seine Brüder.
21/201821.05.18Ex 29,40und zu einem Lamm ein Zehntel Semmelmehl, gemengt mit einem Viertel von einem Hin gestoßenen Öls, und ein Viertel vom Hin Wein zum Trankopfer.
20/201814.05.18Ex 34,14denn du sollst keinen andern Gott anbeten. Denn der HErr heißt ein Eiferer; ein eifriger Gott ist er.
19/201807.05.18Hiob 32,1Da hörten die drei Männer auf, Hiob zu antworten, weil er sich für gerecht hielt.
18/201830.04.18Num 26,24Jasub, daher das Geschlecht der Jasubiter kommt; Simron, daher das Geschlecht der Simroniter kommt.
17/201823.04.18Spr 7,4Sprich zur Weisheit: „Du bist meine Schwester”, und nenne die Klugheit deine Freundin,
16/201816.04.18Hes 3,22Und daselbst kam des HErrn Hand über mich, und er sprach zu mir: Mache dich auf und gehe hinaus ins Feld; da will ich mit dir reden.
15/201809.04.18Lev 25,45und auch von den Kindern der Gäste, die Fremdlinge unter euch sind, und von ihren Nachkommen, die sie bei euch in eurem Lande zeugen; dieselben mögt ihr zu eigen haben
14/201802.04.181 Sa 17,48Da sich nun der Philister aufmachte und daherging und nahte sich zu David, eilte David und lief auf das Heer zu, dem Philister entgegen.
13/201826.03.18Jer 49,8Fliehet, wendet euch und verkriecht euch tief, ihr Bürger zu Dedan! denn ich lasse einen Unfall über Esau kommen, die Zeit seiner Heimsuchung.
12/201819.03.18Mat 21,23Und als er in den Tempel kam, traten zu ihm, als er lehrte, die Hohenpriester und die Ältesten im Volk und sprachen: Aus was für Macht tust du das? und wer hat dir die Macht gegeben?
11/201812.03.18Gen 30,40Da schied Jakob die Lämmer und richtete die Herde mit dem Angesicht gegen die Gefleckten und Schwarzen in der Herde Labans und machte sich eine eigene Herde, die tat er nicht zu der Herde Labans.
10/201805.03.18Jer 52,12Am zehnten Tage des fünften Monats, welches ist das neunzehnte Jahr Nebukadnezars, des Königs zu Babel, kam Nebusaradan, der Hauptmann der Trabanten, der stets um den König zu Babel war gen Jerusalem
9/201826.02.18Ps 143,5Ich gedenke an die vorigen Zeiten; ich rede von allen deinen Taten und sage von den Werken deiner Hände.
8/201819.02.18Jes 43,19Denn siehe, ich will ein Neues machen; jetzt soll es aufwachsen, und ihr werdet’s erfahren, dass ich Weg in der Wüste mache und Wasserströme in der Einöde,
7/201812.02.18Hes 18,19So sprecht ihr: Warum soll denn ein Sohn nicht tragen seines Vaters Missetat? Darum dass er recht und wohl getan und alle meine Rechte gehalten und getan hat, soll er leben.
6/201805.02.18Jos 3,7Und der HErr sprach zu Josua: Heute will ich anfangen, dich groß zu machen vor dem ganzen Israel, dass sie wissen, wie ich mit Mose gewesen bin, also sei ich auch mit dir.
5/201829.01.18Ex 40,29Aber den Brandopferaltar setzte er vor die Tür der Wohnung der Hütte des Stifts und opferte darauf Brandopfer und Speisopfer, wie ihm der HErr geboten hatte.
4/201822.01.18Jes 15,8Geschrei geht um in den Grenzen Moabs; sie heulen bis gen Eglaim und heulen bei dem Born Elim.
3/201815.01.18Lev 7,9Und alles Speisopfer, das im Ofen oder auf dem Rost oder in der Pfanne gebacken ist, soll dem Priester gehören, der es opfert.
2/201807.01.18Esr 10,24unter den Sängern: Eljasib; unter den Torhütern: Sallum, Telem und Uri.
1/201801.01.181 Th 2,8also hatten wir Herzenslust an euch und waren willig, euch mitzuteilen nicht allein das Evangelium Gottes sondern auch unser Leben, darum dass wir euch liebgewonnen haben.
52/201725.12.171 Kö 22,20Da ging ein Geist heraus und trat vor den HErrn und sprach: Ich will ihn überreden. Der HErr sprach zu ihm:Womit?
51/201718.12.17Neh 2,13Und ich ritt zum Taltor aus bei der Nacht und gegen den Drachenbrunnen und an das Misttor; und es tat mir wehe, dass die Mauern Jerusalems eingerissen waren und die Tore mit Feuer verzehrt.
50/201711.12.171 Kö 3,13Dazu, was du nicht gebeten hast, habe ich dir auch gegeben, sowohl Reichtum als Ehre, dass deinesgleichen keiner unter den Königen ist zu deinen Zeiten.
49/201704.12.17Eph 5,30Denn wir sind die Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein.
48/201727.11.17Dtn 16,20Was recht ist, dem sollst du nachjagen, auf dass du leben und einehmen mögest das Land, das dir der HErr, dein Gott, geben wird.
47/201720.11.17Dtn 14,5Hirsch, Reh, Büffel, Steinbock, Gemse, Auerochs und Elen;
46/201713.11.171 Sa 21,14und verstellte seine Gebärde vor ihnen und tobte unter ihren Händen und stieß sich an die Tür am Tor, und sein Geifer floß ihm in den Bart.
45/201706.11.17Jos 15,14Und Kaleb vertrieb von da die drei Söhne Enaks: Sesai, Ahiman und Thalmai, geboren von Enak,
44/201730.10.17Ps 139,1Ein Psalm Davids, vorzusingen. HErr, Du erforschest mich und kennest mich.
43/201723.10.17Hag 1,14Und der HErr erweckte den Geist Serubabels, des Sohnes Sealthiels, des Fürsten Judas, und den Geist Josuas, des Sohnes Jozadaks, des Hohenpriesters, und den Geist des ganzen übrigen Volkes, dass sie kamen und arbeiteten am Hause des HErrn Zebaoth, ihres Gottes,
42/201716.10.17Mat 5,10Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihr.
41/201709.10.172 Chr 32,14Wer ist unter allen Göttern dieser Heiden, die meine Väter verbannt haben, der sein Volk habe erretten können von meiner Hand, dass euer Gott euch sollte erretten können aus meiner Hand?
40/201702.10.17Hes 47,6Und er sprach zu mir: Du Menschenkind, das hast du ja gesehen. Und er führte mich wieder zurück am Ufer des Bachs.
39/201725.09.17Gal 3,17Ich sage aber davon: Das Testament, das von Gott zuvor bestätigt ist auf Christum, wird nicht aufgehoben, dass die Verheißung sollte durchs Gesetz aufhören, welches gegeben ist vierhundertdreißig Jahre hernach.
38/201718.09.17Ex 12,48So aber ein Fremdling bei dir wohnt und dem HErrn das Passah halten will, der beschneide alles, was männlich ist; alsdann mache er sich herzu, dass er solches tue, und sei wie ein Einheimischer des Landes; denn kein Unbeschnittener soll davon essen.
37/201711.09.17Dtn 15,20Vor dem HErrn, deinem Gott, sollst du sie essen jährlich an der Stätte, die der HErr erwählt, du und dein Haus.
36/201704.09.171 Sa 30,3Da nun David samt seinen Männern zur Stadt kam und sah, dass sie mit Feuer verbrannt und ihre Weiber, Söhne und Töchter gefangen waren,
35/201728.08.17Gen 42,1Da aber Jakob sah, dass Getreide in Ägypten feil war, sprach er zu seinen Söhnen: Was sehet ihr euch lange um?
34/201721.08.17Joh 9,5Dieweil ich bin in der Welt, bin ich das Licht der Welt.
33/201714.08.17Jos 2,7Aber die Männer jagten ihnen nach auf dem Wege zum Jordan bis an die Furt; und man schloss das Tor zu, da die hinaus waren, die ihnen nachjagten.
32/201707.08.17Apg 16,10Als er aber das Gesicht gesehen hatte, da trachteten wir alsobald, zu reisen nach Mazedonien, gewiss, dass uns der Herr dahin berufen hätte, ihnen das Evangelium zu predigen.
31/201731.07.17Lev 27,6Von einem Monat an bis auf fünf Jahre sollst du ihn schätzen auf fünf Silberlinge, wenn’s ein Mannsbild ist, ein Weibsbild aber auf drei Silberlinge.
30/201724.07.172 Sa 7,27Denn du, HErr Zebaoth, du Gott Israels, hast das Ohr deines Knechts geöffnet und gesagt: Ich will dir ein Haus bauen. Darum hat dein Knecht sein Herz gefunden, dass er dieses Gebet zu dir betet.
29/201717.07.17Jos 15,10und lenkt sich herum von Baala gegen Abend zum Gebirge Seir und geht an der Mitternachtseite des Gebirges Jearim, das ist Chesalon, und kommt herab gen Beth-Semes und geht durch Thimna
28/201710.07.17Mat 24,36Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, sondern allein mein Vater.
27/201703.07.17Gen 5,1Dies ist das Buch von des Menschen Geschlecht. Da Gott den Menschen schuf, machte er ihn nach dem Bilde Gottes;
26/201726.06.17Hes 8,5Und er sprach zu mir: du Menschenkind, hebe deine Augen auf gegen Mitternacht, siehe, da stand gegen Mitternacht das verdrießliche Bild am Tor des Altars, eben da man hineingeht.
25/201719.06.171 Kor 16,23Die Gnade des Herrn Jesu Christi sei mit euch!
24/201716.06.17Jer 14,9Warum stellst du dich wie ein Held, der verzagt ist, und wie ein Riese, der nicht helfen kann? Du bist ja doch unter uns, HErr, und wir heißen nach deinem Namen; verlass uns nicht!
Kalender-WocheDatumVersText Lutherbibel 1912
Bibelverse der Woche seit Juni 2017